Ein neues Jahr – Ein neuer Eintrag

Unser erster Jahreswechsel in der Mokry. Da kommen nostalgischen Gefühle auf: 3642 Mails über unsere Verteiler, mehr als 330 Plena und Arbeitstreffen, 78 Paar Schuhe vor der 3. Stock Tür, ca. 25 mal Yoga im Bewegungsraum und 1 gebrochener Arm.
Eines neues Jahr beginnt,  Alltag stellt sich langsam ein, das Gröbste ist geschafft, die Bauarbeiten sind größtenteils abgeschlossen, die Stockwerke grooven sich langsam ein und die vier Waschmaschinen im Keller laufen FAST ununterbrochen.
Im Oktober waren wir mit von der Partie bei den Ateliertagen. Pünktlich zu diesem Termin wurde das alte Ungetüm von Tresen aus dem Ladenlokal entfernt und ein neuer Tresen den alten Flurtüren gezaubert. Zu verdanken haben wir den einem tiefenentspannten und tatkräftigen Haufen Wandergesell*innen! Juhu Danke!
Tresenbau im Laden
Und dann bewegt sich was unten im Laden: Einige Menschen aus dem Viertel füllen das Ladenlokal mit Leben. Wie fett das werden kann, konnte mensch am 18. Dezember live erleben. Von nun an wird es immer mehr Veranstaltungen geben. Der Laden und die Ladengruppe stehen allen offen. Kommt gerne zu den Treffen. Fragen oder Veranstaltungsideen: Schreibt uns an kontakt.mokryhuetten@posteo.de!
Die nächsten Treffen im Januar sind jeweils Sonntags (22. und 29. Januar) um 14 Uhr geplant. Seid dabei! 
Ansonsten können wir verraten, dass die GmbH Gründung auf dem Weg ist und in den nächsten Tagen abgeschlossen wird. Hauskauf wir kommen!
Hier noch ein Bild von unserem Jahresabschlussessen (endlich mal fast alle drauf!!):
Gruppenbild (fast) aller Bewohner*innen

Glücklich und zufrieden